NEU
Angebot merken

Adventszeit in Bremen

Hanseatischer Glanz & Budenzauber

Adventsreisen
Nächster Termin: 18.12. - 20.12.2020 (3 Tage)
  • Gesamte Fahrt im modernen Fernreisebus 
  • 2 Übernachtungen mit Frühstück im ****Atlantic Hotel Universum in Bremen 
  • Unterbringung in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC, Telefon und TV 
  • 1 x Abendessen am Anreisetag im Hotel
  • Stadtführungen in Oldenburg und Bremen
  • Nachtwächterführung in Bremen
  • 1 x Abendessen im Bremer Ratskeller 

Termine | Preise | Onlinebuchung

Buchungspaket
18.12. - 20.12.2020
3 Tage
DZ
Belegung: 2 Personen
HP

399,- €
EZ
Belegung: 1 Person
HP

447,- €
weitere Leistungen

Buchungsanfrage - erfolgt vorbehaltlich Verfügbarkeit. Die Reise ist nicht für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen geeignet.

Adventszeit in Bremen

Hanseatischer Glanz & Budenzauber

Reiseart
Adventsreisen
Reiseverlauf

1. Tag: Anreise über Oldenburg

In Oldenburg zeigt Ihnen Ihr Stadtführer bei einem vorweihnachtlichen Stadtrundgang die schönsten Plätze und Sehenswürdigkeiten der Stadt. Im Anschluss empfehlen wir Ihnen einen Besuch auf dem Oldenburger Lamberti-Markt. Nach der Ankunft im Atlantic Hotel in Bremen erfolgt die Zimmerverteilung und anschließend speisen Sie im Hotelrestaurant zu Abend.

2. Tag: Bremen im Lichterglanz

Nach einer Stadtführung durch die Hansestadt haben Sie Zeit zur freien Verfügung. Dabei sollten Sie auf jeden Fall den Bremer Weihnachtsmarkt besuchen. Dieser stimmungsvolle Weihnachtsmarkt rund um Rathaus und Roland (UNESCO-Welterbe) lädt mit seinen bunt geschmückten Ständen zu einem ausgedehnten Bummel ein. Am frühen Abend spazieren Sie mit dem Nachtwächter durch das nächtliche Schnoorviertel und erleben eine Führung der ganz besonderen Art. Die Schnoor, Bremens ältestes Quartier, ist mit seinen verträumten Winkeln und schmalen Gassen ein interessantes Pflaster. Ein gemeinsames Abendessen im Bremer Ratskeller rundet den erlebnisreichen Tag ab.

3. Tag: Rückreise über Hannover

Nutzen Sie die Zeit in Hannover für einem individuellen Stadtbummel.