Angebot merken

Aurich - Im Herzen Ostfrieslands

Norden - Greetsiel - Emden

Kurz-/Erlebnisreisen
Nächster Termin: 13.09. - 16.09.2020 (4 Tage)
  • Hin- und Rückfahrt im modernen Fernreisebus
  • 3 Übernachtungen mit Halbpension im **** Ringhotel Köhlers Forsthaus in Aurich
  • Unterbringung in Zimmern mit Dusche/WC, TV und Minibar
  • Stadbesichtigung Aurich
  • Ausflugsfahrt Südbrookmerland mit Reiseleitung
  • Stadtbesichtigung Emden
  • Ostfriesentaufe im Hotel
  • Eintritt Museum Umspannwerk Recklinghausen

Termine | Preise | Onlinebuchung

Buchungspaket
13.09. - 16.09.2020
4 Tage
DZ
Belegung: 2 Personen
HP

469,- €
EZ
Belegung: 1 Person
HP

559,- €
weitere Leistungen

Buchungsanfrage - erfolgt vorbehaltlich Verfügbarkeit. Die Reise ist nicht für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen geeignet.

Aurich - Im Herzen Ostfrieslands

Norden - Greetsiel - Emden

Reiseart
Kurz-/Erlebnisreisen
Reiseverlauf

1. Tag: Anreise - Aurich

Nach Ihrer Ankunft in Aurich, der heimlichen Hauptstadt Ostfrieslands, unternehmen Sie eine geführte Stadtbesichtigung. Sie spazieren über die noch teilweise vorhandene Stadtbefestigung und durch die Fußgängerzone. Sie sehen aber auch das neue Aurich und eine bemerkenswerte Komposition aus alt und neu, wie den Marktplatz, die "gute Stube" Aurichs. Nach der Zimmerverteilung im Ringhotel Köhlers Forsthaus genießen Sie ein leckeres Abendessen.

2. Tag: Südbrookmerland - Norden - Greetsiel

Nach dem Frühstück unternehmen Sie mit Ihrem Reiseleiter eine Ausflugsfahrt durch das Südbrookmerland zunächst nach Norden. Nach einem individuellen Aufenthalt fahren Sie nach Greetsiel. Rückfahrt in Ihr Hotel und Abendessen.

3. Tag: Emden

Nach dem Frühstück fahren Sie nach Emden, wo eine Stadbesichtigung auf dem Programm steht. Nach einem individuellen Aufenthalt Rückfahrt nach Aurich. Nach dem Abendessen erwartet Sie noch die „Ostfriesentaufe“. Erleben Sie einen lustigen Abend mit Witzen, Spielen und Überraschungen.

4.Tag: Recklinghausen - Rückreise

Nach dem Frühstück Fahrt nach Recklinghausen und Besuch des Museums Umspannwerk. Rückreise.

Hinweise

Programmänderungen vorbehalten.