Angebot merken

Glanzlichter Polens

Breslau – Krakau – Warschau – Masuren – Danzig – Stettin

Rundreisen
  • Gesamte Fahrt im modernen Fernreisebus
  • 9 Übernachtungen inkl. Halbpension in 4*Hotels lt. Reiseverlauf
  • Unterbringung in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC, Telefon und Farb-TV
  • Stadtbesichtigungen in Breslau, Warschau, Allenstein und Stettin
  • Stadtbesichtigung in Krakau inkl. Eintritte Marienkirche und Wawelkathedrale
  • Masurenrundfahrt inkl. Eintritt Hl. Linde mit Orgelkonzert
  • Dreistadtbesichtigung in Danzig, Gdingen und Zoppot
  • Fahrt durch die Kaschubische Schweiz
  • Reiseleitung ab/bis Hotel

Buchungsanfrage - erfolgt vorbehaltlich Verfügbarkeit. Die Reise ist nicht für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen geeignet.

Diese Reise ist zur Zeit nicht online buchbar.
Bitte senden Sie uns stattdessen eine Anfrage oder nutzen Sie unseren telefonischen Kundenservice: Tel: 06441 / 90100

Glanzlichter Polens

Breslau – Krakau – Warschau – Masuren – Danzig – Stettin

Reiseart
Rundreisen
Reiseverlauf

1. Tag: Anreise nach Breslau

Nach der Ankunft in Breslau werden Sie von Ihrer Reiseleitung begrüßt. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

2. Tag: Breslau – Krakau

Am heutigen Tag lernen Sie Breslau während einer Stadtbesichtigung kennen. Weiterfahrt nach Krakau. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

3. Tag: Krakau

Vormittags lernen Sie Krakau im Rahmen einer Stadtführung kennen. Sie besichtigen unter anderem die Marienkirche, wo Sie den größten und zugleich bedeutendsten Marienaltar, der von Veit Stoß geschaffen wurde, bewundern können. Darüber hinaus besuchen Sie die Wawelkathedrale, die sich auf dem gleichnamigen Hügel befindet. Hier wurden früher die Könige gekrönt und beigesetzt. Rückfahrt zum Hotel zu Abendessen und Übernachtung.

4. Tag: Krakau – Warschau

Nach dem Frühstück geht es weiter nach Warschau, wo eine Stadtbesichtigung auf dem Programm steht. Polens Hauptstadt hat sich mittlerweile zu einer wahren Metropole entwickelt. Nach dem originalgetreuen Wiederaufbau wurde sie im Jahre 1980 von der UNESCO zum Welterbe erklärt. In der Altstadt befinden sich die historischen Gebäude der Stadt, während das Zentrum von pulsierendem Leben und moderner Architektur zeugt. Abendessen und Übernachtung in Ihrem Hotel in Warschau.

5. Tag: Warschau – Allenstein – Nikolaiken

Am heutigen Tag fahren Sie weiter nach Masuren. Sie besichtigen hier Allenstein – auch „Hauptstadt des Landes der 1000 Seen“ genannt. Anschließend Weiterfahrt nach Nikolaiken, Ihrem heutigen Übernachtungsort.

6. Tag: Masurenrundfahrt

Masuren gilt heute in Polen als Urlaubsziel Nummer eins im Naturtourismus, da das

große Gebiet der Masurischen Seenplatte für jeden etwas zu bieten hat. Sowohl Zeichen der Zeit aus dem alten Ostpreußen als auch moderne Segelclubs sind hier vorzufinden. Während einer Rundfahrt besichtigen Sie die Wallfahrtskirche Hl. Linde, wo Sie ein Orgelkonzert erleben.

7. Tag: Nikolaiken – Danzig

Heute reisen Sie weiter nach Danzig. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

8. Tag: Danzig – Dreistadtbesichtigung

Nach dem Frühstück unternehmen Sie eine Dreistadtbesichtigung in Danzig, Gdingen und Zoppot. Danzig gilt als ein Meisterstück polnischer Restauratorenkunst und ist mit Zoppot und Gdingen zu „Dreistadt“ verschmolzen, die sich über die Westseite der Danziger Bucht ausbreitet.

9. Tag: Danzig – Kaschubische Schweiz – Stettin

Heute fahren Sie zunächst durch die Kaschubische Schweiz, einem Landstrich, der sich durch seine Landschaft und Städtchen völlig vom restlichen Polen unterscheidet. Am Nachmittag erreichen Sie schließlich Stettin, wo eine kurze Stadtbesichtigung auf dem Programm steht. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

10. Tag: Rückreise

Nach dem Frühstück Antritt der Rückreise nach Mittelhessen.

Hinweise:

Programmänderungen vorbehalten!

Eintrittsgelder sind – soweit nicht in den eingeschlossenen Leistungen erwähnt – nicht inkludiert.

Karte