Angebot merken

Island - eine Reise auf zwei Kontinente

Gletscher, Vulkane und Islandpferde – zur schönsten Reisezeit im Sommer erleben!

Rundreisen
Nächster Termin: 22.07. - 04.08.2019 (14 Tage)
  • Gesamte Fahrt im modernen Fernreisebus
  • 4 Übernachtungen während Fährpassage Hirtshals-Seydisfjördur und zurück in 2-Bett-Kabinen innen mit Dusche/ WC inkl. Frühstück und Abendessen an Bord
  • 9 Übernachtungen mit Halbpension in Hotels der guten bzw. sehr guten Mittelklasse
  • Unterbringung in Zimmern mit Dusche/WC oder Bad/ WC
  • 8 Tage durchgehende Reiseleitung ab/ bis Egilsstadir
  • Eintritt für 3 Museen: Glaumbaer am 6. Tag, Skogar am 9. Tag, Steinmuseum am 10. Tag
  • Bierprobe in der Naust Launge während der Fährpassage Seydisfjördur – Hirtshals

Buchungsanfrage - erfolgt vorbehaltlich Verfügbarkeit. Die Reise ist nicht für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen geeignet.


Buchungspaket
22.07. - 04.08.2019
14 Tage
DZ u. 2-Bett-Kab. innen, HP
Belegung: 2 Personen
3.699,- €
22.07. - 04.08.2019
14 Tage
DZ u. 2-Bett-Kab. außen, HP
Belegung: 2 Personen
4.065,- €
22.07. - 04.08.2019
14 Tage
EZ u. 1-Bettkab. außen, HP
Belegung: 1 Person
5.454,- €
05.08. - 18.08.2019
14 Tage
DZ u. 2-Bett-Kab. innen, HP
Belegung: 2 Personen
3.699,- €
05.08. - 18.08.2019
14 Tage
DZ u. 2-Bett-Kab. außen, HP
Belegung: 2 Personen
4.065,- €
05.08. - 18.08.2019
14 Tage
EZ u. 1-Bettkab. außen, HP
Belegung: 1 Person
5.454,- €

Island - eine Reise auf zwei Kontinente

Gletscher, Vulkane und Islandpferde – zur schönsten Reisezeit im Sommer erleben!

Reiseart
Rundreisen
Reiseverlauf

1.Tag: Anreise – Raum Aalborg

Anreise zur Zwischenübernachtung. Abendessen und Übernachtung.

2. Tag: Hirtshals – Fährüberfahrt

Nach einem frühen Frühstück Fahrt nach Hirtshals. Die MS Norröna legt gegen Mittag in Richtung Island ab.

3. Tag: Torshavn/Färöer Inseln – Fährüberfahrt

Heute legt die MS Norröna für 30 Minuten in Torshavn auf den Färöer Inseln an. Erhaschen Sie einen Blick auf die bunten Häuser im Hafen! Achtung: Sie haben keine Möglichkeit von Bord zu gehen.

4. Tag: Seydisfjördur – Myvatn

Auf Island am Morgen in Seydisfjördur angekommen, treffen Sie Ihre Rundreiseleitung. Ihr heutiges Ziel, das vulkanisch aktive Gebiet des Mückensees (Myvatn), beeindruckt mit bizarren Lavaformationen und Schwefelquellen.

5. Tag: Myvatn – Akureyri – Olafsfjördur

Der imposante Godafoss, der Wasserfall der Götter, ist ebenso bewundernswert wie die Hauptstadt des Nordens – Akureyri. Das Stadtbild präsentiert sich mit alten Villen und Holzhäusern, die charmant in einem üppigen Grün eingebettet sind.

6. Tag: Olafsfjördur – Borgarnes

Der Gras-Soden-Hof Glaumbaer lädt zum Besuch ein. Seine ältesten Teile stammen aus dem 18. Jahrhundert, heute dient er als Museum. Durch das Gebiet, in dem die Islandpferde gezüchtet werden, geht es in Richtung Süden auf der Ringstraße weiter nach Borgarnes am Borgarfjord.

7. Tag: Borgarnes – Reykholt – Reykjavik

Das Gebiet rund um Borgarnes und Reykholt ist bekannt für seine Sagen und Geschichten. Außerdem erwartet Sie ein Stopp bei den Lavawasserfällen Hraunfossar und Barnfossar. Man könnte meinen, die Wasserfälle entspringen direkt in den Lavafelswänden. Die nördlichste Hauptstadt der Welt Reykjavik erwartet Sie am Abend. Hier leben etwa 120.000 Menschen und damit mehr als ein Drittel der Bevölkerung Islands!

8. Tag: Reykjavik – Golden Circle – Hveragerdi

Die Tour „Golden Circle“ vereint, wie keine zweite, die Kultur, Natur, Geschichte und Geologie Islands. Wandern Sie auf den Spuren der Geschichte in Thingvellir, wo das älteste Parlament der Welt zu finden ist und die eurasische und amerikanische Kontinentalplatte aufeinandertreffen. Beobachten Sie den in die Höhe sprudelnden Geysir und lassen Sie sich von den Wassermassen des schönsten Wasserfalls Islands, dem Gullfoss, in den Bann ziehen.

9. Tag: Hveragerdi – Raum Höfn

Eine der schönsten Landschaften Islands steht heute auf dem Programm: Diese wird geprägt durch weite, grauschwarze Sandflächen und den Vatnajökull, den größten Gletscher Europas. Erleben Sie den Skaftafell-Nationalpark mit seiner üppigen Vegetation, den schwarzen Wasser fall Svartifoss und die berühmte Gletscherlagune, in die immer wieder Eismassen abstürzen und als kleine Eisberge dem Meer entgegen treiben.

10. Tag: Höfn – Raum Egilsstadir

Die Ostfjorde Islands bleiben mit steil aufragenden Basaltbergen, engen Taleinschnitten und zahlreichen kleinen Fischerdörfern in Erinnerung. Ostisland ist außerdem die Heimat des isländischen Rentiers. Hier fi ndet man außerdem das Steinemuseum. Ihr heutiges Ziel ist Egilsstadir, eine der jüngsten Städte Islands.

11. Tag: Raum Egilsstadir – Seydis-fjördur – Fährüberfahrt

Verabschieden Sie Ihre Rundreiseleitung und winken Sie Island noch einmal zu, während die Fähre Island am Mittag wieder verlässt.

12. Tag: Auf See (02.08./16.08.)

Heute erwartet Sie ein besonderes Erlebnis an Bord: Bei einer Bierprobe kommen Sie in den Genuss von vier verschiedenen, färöischen Biersorten.

13. Tag: Ankunft Hirtshals – Hamburg

Ankunft in Hirtshals gegen Mittag. Anschließend fahren Sie durch Jütland nach Hamburg. Abendessen und Übernachtung.

14.Tag: Hamburg – Rückreise

Hinweise:

Programmänderungen vorbehalten!

Eintrittsgelder sind – soweit nicht in den eingeschlossenen Leistungen erwähnt – nicht inkludiert. Für die Fährüberfahrt empfiehlt es sich, ein kleines Extragepäckstück zu packen, da die Kabinen meist relativ klein sind. Für die Erstellung des Bordmanifestes benötigen wir von allen Reiseteilnehmern den vollständigen Vor- und Zunamen sowie das Geburtsdatum. Bitte bei Buchung angeben!