Angebot merken

Luxemburg

Land, Leute und Leckereien

Kurz-/Erlebnisreisen
Nächster Termin: 21.05. - 24.05.2020 (4 Tage)
  • Hin- und Rückfahrt im modernen Fernreisebus
  • 3 Übernachtungen mit Frühstücksbüfett im ***sup. Hotel Parc Plaza in Luxemburg
  • Unterbringung in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC, Telefon und TV
  • Kellereibesuch in Remich inkl. Weinprobe und Häppchen
  • Stadtbesichtigung Luxemburg inkl. Kasematten
  • 1 x Abendessen (3-Gang-Menü) in einem Restaurant in Luxemburg-Stadt
  • Ausflug Müllerthal mit Echternach inkl. Reiseleitung
  • Besuch Schloss Beaufort mit 1 Cassis-Likör Probe
  • Europäisches Museum Schengen inkl. Reiseleitung

Termine | Preise | Onlinebuchung

Buchungspaket
21.05. - 24.05.2020
4 Tage
DZ
Belegung: 2 Personen
Frühstück

499,- €
EZ
Belegung: 1 Person
Frühstück

616,- €
weitere Leistungen

Buchungsanfrage - erfolgt vorbehaltlich Verfügbarkeit. Die Reise ist nicht für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen geeignet.

Luxemburg

Land, Leute und Leckereien

Reiseart
Kurz-/Erlebnisreisen
Reiseverlauf

1. Tag: Anreise

In Remich erhalten Sie eine erste Kostprobe in einer Kellerei, wo Sie sich von der hohen Qualität der Weine und Crémants überzeugen können. Weiterfahrt zu Ihrem Hotel. Zum Abendessen kehren Sie im Restaurant Le Petrusse ein.

2. Tag: Luxemburg

Heute lernen Sie Luxemburg im Rahmen einer Stadtbesichtigung kennen. Ein Besuch der berühmten, in die Felsen gehauenen Kasematten, darf natürlich nicht fehlen.

3. Tag: Naturparadies Müllerthal

Das facettenreiche Natur- und Kulturparadies Müllerthal beeindruckt mit wunderschöner Landschaft und gewaltigen Felsformationen. In Echternach, der ältesten Stadt Luxemburgs, erleben Sie mittelalterliches Ambiente hautnah. Mittags besteht die Gelegenheit zur Einkehr in einem Echternacher Restaurant (nicht inkl.). Danach fahren Sie weiter zum Schloss Beaufort. In der angrenzenden mittelalterlichen Burg probieren Sie den bekannten Cassis-Likör.

4. Tag: Schengen und Rückreise

Heute besuchen Sie Schengen. Internationle Bekanntheit erlangte die Gemeinde durch das hier 1985 unterzeichnete Abkommen von fünf EU-Mitgliedstaaten. Während der Besichtigung des Außengeländes sehen Sie das Denkmal „Accord de Schengen“, die Nationensäulen und ein Stück der Berliner Mauer.

Hinweise

Programmänderungen vorbehalten.

Am 3. Tag ist die Rückfahrt zum Hotel nicht möglich, Fußweg ca. 5-10 Minuten vom Busparkplatz.