Angebot merken

Flusszauber Holland und Flandern

MS VistaSerenity

Flusskreuzfahrten
Nächster Termin: 26.07. - 02.08.2022 (8 Tage)
  • Gesamte Fahrt im modernen Fernreisebus
  • 7 Übernachtungen mit All-Inclusive Verpflegung an Bord (Frühstücksbuffet, mehrgängiges Mittag- und Abendessen, Offene Getränke wie Hauswein, Fassbier, Softdrinks, Säfte, Mineralwasser, Kaffee und Tee von 08.00-24.00 Uhr), beginnend mit dem Abendessen am 1. Tag und endend mit dem Frühstück am 8. Tag
  • Freie Nutzung der Bordeinrichtungen
  • Gepäckservice bei Ein- und Ausschiffung
  • Erfahrene Kreuzfahrt-Reiseleitung an Bord
  • Stadtbesichtigungen in Rotterdam, Antwerpen, Amsterdam und Arnheim
  • Hafenrundfahrt Rotterdam
  • Grachtenfahrt Amsterdam
  • Tagesausflug zur FLORIADE Expo inkl. Eintritt (mit Lunchpaket)

Termine | Preise | Onlinebuchung

Buchungspaket
26.07. - 02.08.2022
8 Tage
2-Bettkabine Hauptdeck
Belegung: 2 Personen
Vollpension

1.559,- €
2-Bettkabine Mitteldeck
Belegung: 2 Personen
Vollpension

1.811,- €
2-Bettkabine Oberdeck
Belegung: 2 Personen
Vollpension

2.027,- €
1-Bettkabine Hauptdeck
Belegung: 1 Person
Vollpension

2.087,- €
1-Bettkabine Mitteldeck
Belegung: 1 Person
Vollpension

2.327,- €
weitere Leistungen
06.09. - 13.09.2022
8 Tage
2-Bettkabine Hauptdeck
Belegung: 2 Personen
Vollpension

1.779,- €
2-Bettkabine Mitteldeck
Belegung: 2 Personen
Vollpension

2.031,- €
2-Bettkabine Oberdeck
Belegung: 2 Personen
Vollpension

2.247,- €
1-Bettkabine Hauptdeck
Belegung: 1 Person
Vollpension

2.307,- €
1-Bettkabine Mitteldeck
Belegung: 1 Person
Vollpension

2.547,- €

Buchungsanfrage - erfolgt vorbehaltlich Verfügbarkeit. Die Reise ist nicht für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen geeignet.

Flusszauber Holland und Flandern

MS VistaSerenity

Reiseart
Flusskreuzfahrten
Reiseverlauf

1. Tag: Anreise nach Köln

Die MS VistaSerenity heißt Sie Willkommen! Auf dem Flusskreuzfahrtschiff verlassen Sie nachmittags Köln und kreuzen auf dem Rhein stromabwärts in Richtung Düsseldorf und Duisburg.

2. Tag: Rotterdam – Willemstad

Am frühen Morgen erreichen Sie Rotterdam. Sie werden begeistert sein von den architektonischen Meisterleistungen, welche der Stadt ihren Beinamen „Manhattan an der Maas“ verliehen haben. Hier wächst moderne Architektur geradezu in den Himmel. So thront beispielsweise der Euromast mit seinen 185 Metern über der Betriebsamkeit dieser Welthafenstadt. Den Ost- und Westteil der Stadt verbinden mehrere Brücken über die Neue Maas. Die eindrucksvollste unter ihnen ist zweifelsohne die 1996 fertig gestellte 800 Meter lange Erasmus-Brücke. Am späten Nachmittag Weiterfahrt über Willemstad Richtung Antwerpen.

3. Tag: Antwerpen

Sie erreichen heute Antwerpen. Auf dem Grote Markt sehen Sie den berühmten Brabo-Brunnen, das Rathaus und Zunftshäuser mit schönen Treppengiebeln und goldenen Statuen aus dem 16. und 17. Jahrhundert. Auf Ihrem Rundgang kommen Sie an der Burg Stehen an der Schelde und an der altehrwürdigen Liebfrauenkathedrale mit den berühmten Rubensgemälden vorbei. Während des Abendessens an Bord können Sie die Weiterfahrt nach Amsterdam genießen.

4. Tag: Amsterdam

Hollands kleine Weltstadt zieht alljährlich mehr als fünf Millionen Besucher an. Und jeder Einzelne fragt sich, wie die Amsterdamer es fertiggebracht haben, aus dem größten und besterhaltensten historischen Altstadtensemble Europas mit mehr als 7.000 unter Denkmalschutz stehenden Gebäuden eine so zeitgemäße, lebendige Stadt zu machen.

5. Tag: Hoorn – Enkhuizen

Am frühen Morgen legt Ihr Schiff in Hoorn an. Hoorn wird durch die vielen Denkmäler und Standbilder geprägt, die an die Zeiten der Vereinigten Ost-Indischen Compagnie (VOC) erinnern, die in dieser Stadt ihren Sitz hatte. Sie haben Zeit zur freien Verfügung bis die Reise am Mittag weitergeht nach Enkhuizen. Das Wahrzeichen der Stadt ist das „Drommedaris“. Dieses Stadttor wurde im 6. Jahrhundert errichtet, um die Zufahrt zum Hafen zu überwachen. Natürlich ist auch der Hafen Enkhuizens selbst einen Besuch wert. Dieser wird während des gesamten Jahres von unzähligen sowohl modernen als auch traditionellen Segelschiffen angelaufen.

6. Tag: Ijsselmeer – Ausflug FLORIADE

Heute fahren Sie durch das Ijsselmeer, das in seiner heutigen Form noch nicht allzu lange existiert. Erst seit der Fertigstellung des Abschlussdeiches zwischen Den Qever (Nord Holland) und Kornwerderzand (Friesland) wird die ehemalige Zuiderzee Ijsselmeer genannt. Am Morgen erreichen Sie dann Kampen. Von hier aus starten Sie mit dem Bus zu einem Ausflug zur FLORIADE Expo. Die Weltgartenbauausstellung, ein Top-Event, das nur alle 10 Jahre stattfindet, öffnet in 2022 in Almere wieder ihre Tore. Sie erwartet eine Oase mit mehr als 3000 Arten von Bäumen, Sträuchern, Pflanzen und Blumen auf einer Fläche von 60 ha. Das Thema ist aktueller denn je: „Wachsende grüne Städte“. Während des Tages fährt Ihr Schiff weiter nach Deventer, wo Sie am Abend wieder an Bord gehen.

7. Tag: Arnheim

Am führen Morgen legt Ihr Schiff in Arnheim an. Der Rhein war jahrhundertelang die Lebensader von Arnheim. Die Geschichte der Hauptstadt von Gelderland reicht weit zurück und ist sehr bewegt. Im 9. Jahrhundert stand an der Stelle der heutigen Stadt Arnheim bereits ein Kirchlein, das zur St. Salvator-Abtei in Prün (Eifel) gehörte. Rund drei Jahrhunderte später erhielt Arnheim die Stadtrechte. Am Nachmittag legt Ihr Schiff zur letzten Etappe Richtung Köln ab.

8. Tag: Köln – Rückreise

Auch die schönste Reise geht einmal zu Ende, am heutigen Morgen legt die MS VistaSerenity am Kölner Hafen an. Nach der Ausschiffung erfolgt die Rückreise.

Karte
Unterkunft

MS VistaSerenity

Anzahl Decks: 4, davon 3 Passagierdecks

Anzahl Kabinen 95

Anzahl Passagiere: 192

Baujahr: 2006

Renovierung: 2019/2020

Das Schiff

MS VistaSerenity wurde 2006 in Dienst gestellt und 2020 renoviert. Es wurde geschmackvoll eingerichtet und großzügig gestaltet und bietet neben einem Restaurant, einem weitläufigen Sonnendeck mit Schachbrett und Liegemöglichkeiten auch eine Bar im Heck des Schiffes. Zum Entspannen und Verweilen lädt außerdem ein Salon mit Bar ein, der rundum verglast ist und somit tolle Aussichten auf die vorbeiziehende Landschaft eröffnet.

Kabinen

Alle 95 Kabinen sind außen gelegen und ca. 12,5qm groß. Auf dem Oberdeck verfügen die Kabinen über ein Doppelbett und einen französischen Balkon. Die Kabinen auf dem Haupt- und Mitteldeck sind mit zwei Einzelbetten ausgestattet, wovon eines tagsüber als Sofa dient. In den Kabinen auf dem Mitteldeck genießen Sie die vorbeiziehende Landschaft durch große Fenster, die geöffnet werden können. Zur Ausstattung aller Kabinen zählt eine individuell einstellbare Klimaanlage, Dusche/WC, Haartrockner, TV, Safe und Sitzmöglichkeiten.

Hinweise

Nicht im Reisepreis eingeschlossen sind Ausgaben des persönlichen Bedarfs wie z. B. Telefon, Internet usw., Ausflüge/Eintrittsgelder und Getränke – soweit nicht in den eingeschlossenen Leistungen erwähnt, Trinkgelder und Versicherungen.

Änderungen vorbehalten.