Angebot merken

Naturerlebnis Riesengebirge

Eine erlebnisreiche Reise durch ein faszinierendes Naturpanorama

Rundreisen
Nächster Termin: 12.07. - 17.07.2020 (6 Tage)
  • Gesamte Fahrt im modernen Fernreisebus
  • 5 Übernachtungen mit Halbpension im Hotel Horizont in Petzer an der Schneekoppe
  • Welcome-Drink
  • Freie Nutzung des Fitnesszentrums mit Schwimmbad, Whirlpool und Sauna
  • Riesengebirgsrundfahrt mit Reiseleitung
  • Ausflug Böhmisches Glas und Tal der Mummel mit Besichtigung der Glasbläserei Harrachsdorf inkl. Bierprobe und Reiseleitung
  • Ausflug "Auf Rübezahls Spuren" inkl. Eintritt Adersbacher Felsenkeller und Kloster Braunau mit Reiseleitung
  • Ausflug Kukus und Königgrätz mit Reiseleitung

Termine | Preise | Onlinebuchung

Buchungspaket
12.07. - 17.07.2020
6 Tage
DZ
Belegung: 2 Personen
HP

509,- €
EZ
Belegung: 1 Person
HP

617,- €
weitere Leistungen

Buchungsanfrage - erfolgt vorbehaltlich Verfügbarkeit. Die Reise ist nicht für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen geeignet.

Naturerlebnis Riesengebirge

Eine erlebnisreiche Reise durch ein faszinierendes Naturpanorama

Reiseart
Rundreisen
Reiseverlauf

1. Tag: Anreise

Anreise nach Pec pod Snezkou (Petzer an der Schneekoppe). In Ihrem Hotel werden Sie von Ihrer Reiseleitung begrüßt.

2. Tag: Riesengebirgsrundfahrt

Während einer Rundfahrt durch die herrliche Bergwelt des Riesengebirges lernen Sie die touristischen Zentren Spindlermühle (Spindleruv Myln) und Petzer (Pec) kennen.

3. Tag: Böhmisches Glas und Tal der Mummel

Sie fahren nach Harrachsdorf (Harrachov), einem kleinen Bergdorf, welches vor allem aufgrund seiner Glastradition (Böhmisches Kristall) berühmt wurde. In der 1712 gegründeten Glashütte können Sie Glasbläsern bei der Arbeit zuschauen und anschließend im Glasmuseum die lange Tradition der Glasherstellung nachvollziehen. In Harrachsdorf erwartet Sie eine Bierprobe. Sie spazieren außerdem zu dem 10 Meter hohen Wasserfall der Mummel (Mumlava). Hier erleben Sie die riesigen Sprudeltöpfe, die der wilde Strom in die Granitstufen gewaschen hat. Fahrt in die auf 450m ü.M. liegende malerische Gebirgsstadt Vrchlabi (Hohenelbe). Vrchlabi wird auch das "Riesengebirgstor" genannt. Zeit zur feeien Verfügung.

4. Tag: Auf Rübzahls Spuren

Heute erreichen Sie das Braunauer Ländchen. Sie fahren nach Trautenau (Trutnov), das vor allem für seinen Rübezahlbrunnen bekannt ist. Die Reise führt Sie weiter in die Felsenstadt Adersbach (Adrspach). Während einer zweistündigen Rundwanderung sehen Sie die bis zu 70 Meter hohen Felsgebilde, die auf Namen wie Rübezahls Zahn oder Rübezahls Lehnsessel hören. Danach lernen Sie bei einer Besichtigung den mächtigen Klosterkomplex Braunau kennen. Dieser wurde von den Benediktinern errichtet und gehört zu den bedeutendsten Barockanlagen Böhmens.

5. Tag: Kukus und Königgrätz

Am heutigen Tag besuchen Sie zunächst den Ort Kukus (Kuks). Ein Erlebnis der besonderen Art ist die alte Königsstadt Königgrätz (Hradec Kralove) mit ihren zahlreichen profanen und sakralen Bauten. Im Rahmen einer Führung durch den historischen Stadtkern erleben Sie die Zeugnisse herausragender Architektur.

6. Tag: Rückreise

Karte
Hinweise

Programmänderungen vorbehalten!