Angebot merken

Winterliches Nordkap

Mit Postschifffahrt von Tromsö nach Honningsvag

Flugreisen
Nächster Termin: 18.03. - 23.03.2020 (6 Tage)
  • Transfer zum Flughafen und zurück
  • Flug Frankfurt/M. - Tromsö inkl. Gebühren
  • Flug Tromsö - Stockholm - Frankfurt/M. inkl. Gebühren
  • Transfer Flughafen - Hotel - Flughafen
  • Postschifffahrt Tromsö - Honningsvag in einer 2-Bett-Innenkabine
  • 1x Abendessen & 1x Frühstücksbuffet an Bord
  • 4 Übernachtungen mit Halbpension in guten Mittelklassehotels
  • Zimmer mit Dusche oder Bad/WC
  • Rundreise im klimatisierten Reisebus laut Programm
  • Stadtrundfahrt Tromsö
  • Eintritt Nordkaphalle und -plateau
  • Nordlichtbeobachtung per Bus
  • Eintritt und Führung Sorrisniva Eishotel
  • Königskrabben-Abenteuer inkl. Transfer und Essen im Samenzelt
  • Ausflug zum Samencamp bei Tromsö inkl. Geschichten und traditionellem 3-Gang-Abendessen sowie Fahrt mit dem Rentierschlitten
  • durchgehend deutsch sprachige Reisebegleitung

Termine | Preise | Onlinebuchung

Buchungspaket
18.03. - 23.03.2020
6 Tage
DZ u. 2-Bettkabine innen
Belegung: 2 Personen

2.149,- €
DZ u. 2-Bettkabine außen
Belegung: 2 Personen

2.205,- €
EZ u. 1-Bettkabine innen
Belegung: 1 Person

2.509,- €
EZ u. 1-Bettkabine außen
Belegung: 1 Person

2.659,- €
weitere Leistungen

Buchungsanfrage - erfolgt vorbehaltlich Verfügbarkeit. Die Reise ist nicht für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen geeignet.

Winterliches Nordkap

Mit Postschifffahrt von Tromsö nach Honningsvag

Reiseart
Flugreisen
Reiseverlauf

1. Tag: Deutschland - Tromsö - Hurtigruten

Transfer zum Flughafen Frankfurt/M. und Flug nach Tromsö. Am Flughafen erwartet Sie ein Stadtführer zu einer ersten Erkundungstour. In Tromsö ist übrigens nicht nur die Universität die nördlichste der Welt, sondern auch die Bierbrauerei, der botanische Garten und der protestantische Dom. Am Abend brechen Sie auf einem komfortablen Schiff der Hurtigruten in Richtung Nordkap auf. Genießen Sie die einzigartige Atmosphäre an Bord und tolle Aussichten auf die Küste und seien Sie sich sicher, dass Sie informiert werden, falls sich während der Überfahrt Nordlichter zeigen.

2. Tag: Ausflug zum Nordkap

Nach einem kurzen Stopp in Hammerfest am frühen Morgen geht es per Postschiff weiter zur Nordkap-Insel Mageröya. Hier haben Sie die Möglichkeit lebende Königskrabben in einer Aufzuchtstation zu bewundern und diese anschließend zu kosten. Nach dem Abendessen lernen Sie das Nordkap und die Nordkaphalle, die zum Teil unterirdisch in den Fels gebaut wurde, kennen. Hier gibt es u.a. eine Aussichtsplattform, eine Ausstellung über die Geschichte des Nordkaps, ein Restaurant mit fantastischer Aussicht und eine Bar. Im Postamt können Sie Briefmarken sowie ein Nordkap-Zertifikat erwerben und einen speziellen Nordkap-Poststempel erhalten. Ein spektakulärer Film auf Panorama-Leinwand nimmt Sie außerdem mit auf eine Reise durch die vier Jahreszeiten.

3. Tag: Honningsvag – Alta – Nordlichterbeobachtung

Durch den Nordkaptunnel geht es wieder zurück aufs Festland und entlang des Porsangerfjords, dem längsten Fjord Nordnorwegens, nach Süden. Ihre Route führt nun über die Hochebene Sennalandet nach Alta, einem Handelszentrum der Samen. Berühmt sind die prähistorischen Felsritzungen, die zum Weltkulturerbe der UNESCO gehören und die neue Nordlichtkathedrale. Nach dem Abendessen unternehmen Sie einen Ausflug zur Nordlichterbeobachtung. Das Naturphänomen hat die Menschen seit jeher fasziniert.

4. Tag: Alta – Sorrisniva Eishotel – Reisafjord

Fahrt zum südlich von Alta gelegenen Sorrisniva Eishotel, wo eine Führung auf dem Programm steht. Willkommen in einer märchenhaft anmutenden Welt aus glitzerndem Schnee und bunt leuchtendem Eis. In jedem Jahr wird dieses Kunstwerk in wochenlanger Arbeit mit Liebe zum Detail neu errichtet. Die nordischen Legenden und Mythen finden sich in der Gestaltung wieder. Weiter geht es durch eine zerklüftete Landschaft, geprägt durch Inseln und Fjorde, schroffe Berge und reißende Flüsse. Sie erreichen schließlich den idyllischen Reisafjord.

5. Tag: Reisafjord – Lyngenfjord – Tromsö

Heute führt Ihre Route weiter entlang des Lyngenfjords. Hier genießen Sie fantastische Aussichten auf die imposanten Lyngenalpen, die beinahe senkrecht aus dem Meer emporsteigen. Diese werden von vielen als das schönste Gebirge Skandinaviens bezeichnet. Über Nordkjosbotn und den malerischen Balsfjord erreichen Sie Tromsö. Am Abend unternehmen Sie einen Ausflug auf eine Rentierfarm: Bei einem traditionellem Abendessen im Samenzelt lernen Sie die Bräuche und Sagen der Samen kennen. Genießen Sie anschließend die stimmungsvolle Atmosphäre bei einer Fahrt mit dem Rentier-Schlitten. Wenn Sie Glück haben, können Sie dabei sogar Polarlichter bewundern.

6. Tag: Tromsö – Stockholm - Deutschland

Transfer zum Flughafen Tromsö. Rückflug über Stockholm nach Frankfurt/M. und Rückfahrt.

Hinweise

Programmänderungen vorbehalten!

Eintrittsgelder sind – soweit nicht in den eingeschlossenen Leistungen erwähnt – nicht inkludiert. Für die Erstellung des Bordmanifestes benötigen wir von allen Reiseteilnehmern den vollständigen Vor- und Zunamen sowie das Geburtsdatum. Bitte bei Buchung angeben!