Angebot merken

DomStufen-Festspiele in Erfurt

Uraufführung des Musicals „Der Name der Rose“ nach dem Roman von Umberto Eco

Event-/Musikreisen
Reisen ohne EZ-Zuschlag
Nächster Termin: 10.08. - 11.08.2019 (2 Tage)
  • Hin- und Rückfahrt im modernen Fernreisebus
  • Übernachtung mit Frühstücksbuffet im 4-Sterne Radisson Blu Hotel Erfurt
  • Unterbringung in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC, TV und Telefon
  • Stadtführung Erfurt
  • 1 x Eintrittskarte für die DomStufen-Festspiele „Der Name der Rose“ am 10.08.19 um 20.00 Uhr
  • Kulturförderabgabe Erfurt

Buchungsanfrage - erfolgt vorbehaltlich Verfügbarkeit. Die Reise ist nicht für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen geeignet.

Buchungspaket
10.08. - 11.08.2019
2 Tage
DZ
Belegung: 2 Personen
Frühstück

219,- €
EZ
Belegung: 1 Person
Frühstück

219,- €
weitere Leistungen

DomStufen-Festspiele in Erfurt

Uraufführung des Musicals „Der Name der Rose“ nach dem Roman von Umberto Eco

Reiseart
Event-/Musikreisen
Reisen ohne EZ-Zuschlag
Einleitung

Das sommerliche Veranstaltungshighlight Thüringens: Die Domstufenfestspiele. Die 70 Stufen des Dombergs verwandeln sich alljährlich in eine spektakulären Open-Air Festspiel Bühne. Eine prächtige Kulisse bildet das 700 Jahre alte Ensemble der St. Severi Kirche und des Mariendoms.

2019 erwartet Sie eine spektakuläre Uraufführung: „Der Name der Rose“ wird als Musical nach dem Roman von Umberto Eco inszeniert.

Die mittelalterliche Kriminalgeschichte kommt als Musical auf die Domstufen und ist ein Auftragswerk des Theaters Erfurt für die norwegischen Autoren Øystein Wiik und Gisle Kverndokk. Sie hatten sich zuvor die Vertonungsrechte für den gleichnamigen Roman von Umberto Eco gesichert. Wiik und Kverndokk waren bereits 2008 mit dem Musical Martin L. auf den Domstufen erfolgreich.

Umberto Ecos 1980 erschienener Roman Der Name der Rose war zu einem Welterfolg. Dessen Verfilmung von 1986 machte diesen Mittelalter-Krimi international noch weiter bekannt. Die im 14. Jahrhundert angesiedelte Handlung erzählt von dem Franziskanermönch William von Baskerville, der in heikler Mission in eine abgelegene italienische Abtei gelangt, wo sich rätselhafte Todesfälle ereignen. Bei seinen Ermittlungen kommt er einem großen Geheimnis auf die Spur, das der Bibliothekar des Klosters mit allen Mitteln zu verbergen versucht. William wird von dem Novizen Adson begleitet, der einerseits Abgründe menschlicher Verblendung kennenlernt, zugleich aber auch durch sein erstes Liebeserlebnis vor eine schwere Entscheidung gestellt wird.

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise und DomStufen-Festspiele

Anreise nach Erfurt. Am Abend besuchen Sie die eindrucksvolle Uraufführung des Musicals „Der Name der Rose“ im Rahmen der DomStufen-Festspiele.

2. Tag: Stadtbesichtigung und Rückreise

Am heutigen Tag lernen Sie zunächst Erfurt während einer Stadt besichtigung mit örtlicher Reiseleitung kennen. Anschließend Antritt der Rückreise nach Mittelhessen.

Hinweise

Vorbehaltliche Spielplanänderung

Unterkunft

Radisson Blu Hotel Erfurt

Das 4-Sterne Hotel liegt in zentraler Altstadtlage nur wenige Gehminuten von der berühmten Krämerbrücke entfernt. Alle 282 modern ausgestatteten Zimmer verfügen über Dusche/WC, Minibar, Telefon & TV. Ein offenes Raumkonzept (Badbereich ist offen in das Zimmer integriert, Toilette und Dusche sind durch eine Schwenktür aus Glas getrennt – keine geschlossene Tür) machen die Zimmer so besonders. Im hauseigenen Restaurant „Classico“ haben Sie die Wahl: Ob regionale, internationale oder mediterrane Küche, saisonale oder traditionelle Raffinessen - genießen Sie die kulinarischen Spezialitäten des Hauses. Im Erdgeschoss befindet sich eine Lounge & Bar wo Sie ein vielseitiges Angebot an Getränken und Snacks erwartet und zum Verweilen einlädt. Entspannen Sie in im Panorama Wellnessbereich in der 17. Etage mit fantastischem Blick über Erfurt oder bringen Sie sich im Fitnessraum in der 1. Etagen in Top Form. Schönheitspflege und Massage stehen Ihnen ebenfalls in der 5. Etage zur Verfügung (ggf. gegen Aufpreis).

Video