Angebot merken

Finnischer Indian Summer

…einfach tierisch gut!

Rundreisen
Nächster Termin: 18.09. - 26.09.2021 (9 Tage)
  • Gesamte Fahrt im modernen Fernreisebus
  • 1 x Abendessen in Travemünde
  • Fährpassage von Travemünde nach Helsinki in 2-Bett-Kabinen innen mit Vollpension an Bord
  • Fährpassage von Turku nach Stockholm in 2-Bett-Kabinen innen mit Halbpension und Getränken zum Abendessen (Limonade, Bier, Wein, Kaffee) an Bord
  • Fährpassage von Trelleborg nach Travemünde in 2-Bett-Kabinen innen mit Halbpension an Bord
  • 4 Übernachtungen mit Halbpension in Hotels der gehobenen Mittelklasse
  • Unterbringung in Zimmern mit Bad oder Dusche/ WC, Telefon und TV
  • Besuch einer Husky-Arena
  • Fahrt mit dem Husky-Mercedes
  • Stadtführung in Helsinki und Turku
  • Eintritt für den Puijo Aussichtsturm
  • Eintritt für das Alvar Aalto Museum

Termine | Preise | Onlinebuchung

Buchungspaket
18.09. - 26.09.2021
9 Tage
DZ u. 2-Bett-Kab. innen
Belegung: 2 Personen
HP

1.399,- €
DZ u. 2-Bett-Kab. außen
Belegung: 2 Personen
HP

1.452,- €
EZ u. 1-Bett-Kab. innen
Belegung: 1 Person
HP

1.759,- €
weitere Leistungen

Buchungsanfrage - erfolgt vorbehaltlich Verfügbarkeit. Die Reise ist nicht für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen geeignet.

Finnischer Indian Summer

…einfach tierisch gut!

Reiseart
Rundreisen
Reiseverlauf

1. Tag: Anreise über Lübeck – Fährüberfahrt ab Travemünde

Nach einem individuellen Aufenthalt in Lübeck fahren Sie nach Travemünde. Hier kehren Sie zunächst zu einem gemeinsamen Abendessen ein. Die Einschiffung zur Fährüberfahrt erfolgt am späten Abend. Übernachtung an Bord.

2. Tag: Auf See

Heute haben Sie den ganzen Tag Zeit, die Annehmlichkeiten des komfortablen Fährschiffes zu nutzen. Vormittags genießen Sie ein reichhaltiges Brunch-Buffet. Abendessen und Übernachtung an Bord.

3. Tag: Helsinki – Mikkeli

Morgens legt die Fähre in Helsinki an. Während einer geführten Besichtigung lernen Sie die moderne und lebhafte Hauptstadt kennen. Über Järvenpää, wo der berühmte Komponist Jean Sibelius lebte, geht es weiter nach Lahti. Zahlreiche Seen und dichte Wälder sehen Sie auf dem Weg nach Mikkeli.

4. Tag: Mikkeli – Vuokatti

Sie fahren zunächst nach Kuopio, die größte Stadt im Saimaa-Seengebiet und auf einer Halbinsel des Kallavesisees gelegen. Weithin sichtbar ist das Wahrzeichen Kuopios, der 150 m hohe Berg Puijo. Von seinem Aussichtsturm genießen Sie einen herrlichen Blick über Wälder und Seen. Danach Weiterfahrt nach Iisalmi. Die Stadt liegt am Porvosee, dem nördlichsten See des Saimaa Seengebietes. Am Hafen findet man das kleinste Restaurant der Welt. Es bietet gerade mal Platz für zwei Personen. Im weiteren Verlauf kommen Sie nach Kajaani, die größte Stadt der Region. Sehenswert sind unter anderem die Ruinen der Burg, die zu Beginn des 17. Jh. auf einer Insel im Fluss erbaut wurde, das alte Rathaus und das Kunstmuseum. Anschließend Weiterfahrt nach Vuokatti.

5. Tag: Husky-Arena

Bei einem Besuch in der Husky-Arena begrüßen Sie zunächst die Tiere und erfahren sehr viel über Aufzucht und Pflege der Hunde. Außerdem unternehmen Sie eine Rundfahrt in einem „Husky Mercedes“. Diese besonderen Gefährte werden in der Sommerzeit von den Huskys mit der gleichen Begeisterung gezogen, wie im Winter die Schlitten.

6. Tag: Vuokatti – Jyväskylä - Laukaa

Sie fahren durch das Gebiet der finnischen Seenplatte nach Süden: Die moor- und waldreiche Seenplatte, in der angeblich etwa 60.000 Seen liegen, ist mit weit über 100.000 km² Fläche die größte Seenplatte Europas. Die unzähligen und zumeist kristallklaren Seen sind durch Bachläufe, Flüsse und Kanäle miteinander verbunden. In der Universitätsstadt Jyväskylä findet man zahlreiche Gebäude, die von dem berühmten Architekt Alvar Aalto geplant wurden. Dazu gehört auch das Alvar Aalto Museum, das Sie im Rahmen einer Führung erleben. Sie sehen unter anderem eine Sammlung seiner Skizzen, Modelle und Möbel. Abendessen und Übernachtung in Laukaa.

7. Tag: Laukaa – Turku – Fähre

Sie fahren weiter in südlicher Richtung und kommen vorbei an Tampere. Die Stadt liegt auf einer Landzunge zwischen zwei Seen, die durch Stromschnellen miteinander verbunden sind. Weiterreise durch den Süden Finnlands nach Turku, wo eine Stadtbesichtigung auf dem Programm steht. Turku war bis 1812 die Hauptstadt Finnlands. Zu den bedeutendsten Bauwerken der Stadt zählen die Burg von Turku und der Dom. Am Abend erfolgt die Einschiffung auf die Fähre nach Schweden.

8. Tag: Fähre nach Stockholm – Fähre ab Trelleborg

Entlang der unzähligen malerischen Schäreninseln erreicht das Fährschiff am Morgen Stockholm. Vorbei an Södertälje und Nyköping geht es weiter über den Göta- Kanal nach Linköping und schließlich zum Vätternsee und nach Gränna. Von hier aus genießen Sie einen einmaligen Ausblick über einen Teil des Sees und nach Visingsö. Über Värnamo und Ljungby verlassen Sie die Jönköpinger Gegend und reisen weiter nach Helsingborg, Malmö und Trelleborg. Hier geht es zur Fährüberfahrt nach Travemünde. Abendessen und Übernachtung an Bord.

9. Tag: Travemünde – Rückreise

Genießen Sie das umfangreiche Frühstück an Bord, bevor das Schiff am frühen Morgen im Ostseeheilbad Travemünde anlegt. Antritt der Rückreise nach Mittelhessen.

Karte
Hinweise

Programmänderungen vorbehalten.

Eintrittsgelder sind – soweit nicht in den eingeschlossenen Leistungen erwähnt – nicht inkludiert.

Für die Erstellung des Bordmanifestes benötigen wir von allen Reiseteilnehmern den vollständigen Vor- und Zunamen, die Nationalität sowie das Geburtsdatum. Bitte bei Buchung angeben!

Bitte beachten Sie dei Gepäckhinweise auf Seite 160/161.