NEU
Angebot merken

Luxemburg - Kulturhauptstadt

"Remix Culture" in Esch sur Alzette

Event-/Musikreisen
Nächster Termin: 02.09. - 04.09.2022 (3 Tage)
  • Gesamte Fahrt im modernen Fernreisebus
  • 2 Übernachtungen mit Frühstück im ****Hotel Meliá in Luxemburg
  • Unterbringung in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC, Telefon und TV
  • Stadtrundfahrt in Luxemburg
  • Stadtfrundgang Historisches Esch-sur-Alzette
  • Geführter Rundgang Schengen

Termine | Preise | Onlinebuchung

Buchungspaket
02.09. - 04.09.2022
3 Tage
DZ
Belegung: 2 Personen
Frühstück

419,- €
EZ
Belegung: 1 Person
Frühstück

539,- €
weitere Leistungen

Buchungsanfrage - erfolgt vorbehaltlich Verfügbarkeit. Die Reise ist nicht für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen geeignet.

Luxemburg - Kulturhauptstadt

"Remix Culture" in Esch sur Alzette

Reiseart
Event-/Musikreisen
Einleitung

Esch sur Alzette, die zweitgrößte Stadt Luxemburgs, ist zusammen mit insgesamt 10 luxemburger sowie 8 französischen Gemeinden Europäische Kulturhauptstadt 2022. Unter dem Leitmotiv "Remix Culture " präsentiert die Stadt Attraktionen, die die gesellschaftliche und kulturelle Viefalt einer vom Erzbergbau geprägten Region vorstellen.

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise - Luxemburg

Heute lernen Sie Luxemburg im Rahmen einer Stadtrundfahrt kennen. Sie übernachten in einem zentralen Hotel in Luxemburg-Stadt.

2. Tag: Kulturhauptstadt Esch sur Alzette

Die Hauptstadt Luxemburg trug bereits zweimal den Ehrentitel, 1995 und 2007, jetzt ist also die zweitgrößte Stadt des kleinen Landes dran. Esch-sur-Alzette, wie der Ort nach dem Flüsschen genannt wird, an dem er liegt, hat sich mit den umliegenden Gemeinden zusammengetan sowie mit der französischen Grenzregion „Grand Est“. Mit ihrem „Remix Culture“-Programm will Esch 2022 sowohl die Vielfalt feiern und Visionen vom grenzenlosen Europa entwerfen, als auch die eigene Historie reflektieren. Der Ortsteil Belval mit seinen umgestalteten Werkshallen und Gewerbebauten soll als Kulturort erfahrbar werden und den Transformationsprozess von der Industrie- zur Wissensgesellschaft zeigen. Nach einem geführten Rundgang durch das historische Esch-sur-Alzette haben Sie Zeit zur freien Verfügung

3. Tag: Schengen und Rückreise

Heute besuchen Sie Schengen. Internationle Bekanntheit erlangte die Gemeinde durch das hier 1985 unterzeichnete Abkommen von fünf EU-Mitgliedstaaten. Während der Besichtigung des Außengeländes sehen Sie das Denkmal „Accord de Schengen“, die Nationensäulen und ein Stück der Berliner Mauer.