Angebot merken

Advent auf der Wartburg

... und in der historischen Stadt Eisenach

Adventsreisen
Nächster Termin: 07.12. - 08.12.2019 (2 Tage)
  • Hin- und Rückfahrt im modernen Fernreisebus
  • 1 Übernachtung mit Frühstücksbuffet im ****Hotel Glockenhof in Eisenach
  • Unterbringung in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC, Telefon und TV
  • Stadtspaziergang mit dem Weihnachtsmann oder der Weihnachtsfrau durch Eisenach
  • Eintritt und Besuch des Historischen Weihnachtsmarktes auf der Wartburg
  • Besuch des Weihnachtsmarktes in Erfurt
  • Citytax

Termine | Preise | Onlinebuchung

Buchungspaket
07.12. - 08.12.2019
2 Tage
DZ
Belegung: 2 Personen
Frühstück

209,- €
EZ
Belegung: 1 Person
Frühstück

239,- €
weitere Leistungen

Buchungsanfrage - erfolgt vorbehaltlich Verfügbarkeit. Die Reise ist nicht für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen geeignet.

Advent auf der Wartburg

... und in der historischen Stadt Eisenach

Reiseart
Adventsreisen
Reiseverlauf

1. Tag: Anreise nach Eisenach – Weihnachtsmarkt Wartburg

Angekommen in Eisenach lädt Sie der Weihnachtsmann oder die Weihnachtsfrau zu einem historischen Spaziergang durch die mittelalterliche Stadt ein. Den krönenden Abschluss dieser Führung und die perfekte Einstimmung auf das Weihnachtsfest bildet der Weihnachtsmarkt auf dem Domplatz, an dem der Stadtrundgang endet. Am späten Mittag fahren Sie weiter zum Weihnachtsmarkt auf der Wartburg, wo Sie reichlich Zeit zur freien Verfügung haben. Fast ausschließlich authentische mittelalterliche Händler und Schausteller präsentieren sich Ihnen dort. Der Abend steht Ihnen zur freien Verfügung.

2. Tag: Erfurt – Rückreise

Heute erkunden Sie die Landeshauptstadt Thüringens. Das einzigartige monumentale Ensemble aus Mariendom und Severikirche, das Wahrzeichen der Stadt Erfurt, bildet die ideale Kulisse für den Erfurter Weihnachtsmarkt. Vom Domplatz über den Fischmarkt, die Schlösserbrücke, den Anger bis zum Willy-Brandt-Platz bieten Händler in mehr als 200 Holzhäusern alles an, was zum Advent und zum Weihnachtsfest gehört. Anschließend Rückfahrt nach Mittelhessen.