Angebot merken

Ostpreußen und Masuren

Fürstlich schlafen in Schlosshotels

Exklusivreisen
Rundreisen
Nächster Termin: 22.07. - 29.07.2020 (8 Tage)
  • Gesamte Fahrt im modernen Fernreisebus
  • 1 Übernachtung mit Halbpension im Hotel Dwor Kolesin in Bomst
  • 2 Übernachtungen mit Halbpension im im 4*Hotel Sadova in Danzig
  • 4 Übernachtungen mit Halbpension in Schloss- und 4*Hotels
  • Unterbringung in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC, Telefon und TV
  • Reiseleitung ab/bis Hotel lt. Programm
  • Stadtbesichtigungen in Bromberg, Danzig, Elbing und Thorn
  • Orgelkonzert in der Oliwa-Kathedrale
  • Besichtigung der Ordensritterburg in Marienburg
  • Eintritte Frauenburg, Bischofsburg Heilsberg und Kloster in Eckertsdorf
  • Besichtigung Burg in Rastenburg
  • Masurenrundfahrt
  • Orgelkonzert in Hl. Linde
  • Stakenfahrt auf der Kruttinna

Termine | Preise | Onlinebuchung

Buchungspaket
22.07. - 29.07.2020
8 Tage
DZ
Belegung: 2 Personen
HP

1.129,- €
EZ
Belegung: 1 Person
HP

1.458,- €
weitere Leistungen

Buchungsanfrage - erfolgt vorbehaltlich Verfügbarkeit. Die Reise ist nicht für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen geeignet.

Ostpreußen und Masuren

Fürstlich schlafen in Schlosshotels

Reiseart
Exklusivreisen
Rundreisen
Reiseverlauf

1. Tag: Anreise nach Bomst

2. Tag: Bomst – Bromberg – Danzig

Sie fahren zunächst nach Bromberg, wo eine Stadtbesichtigung auf dem Programm steht. Weiterfahrt nach Danzig. Hier übernachten Sie im exklusiven 4*Hotel Sadova, das sich direkt im Zentrum befindet.

3. Tag: Danzig – Stadtbesichtigung

Danzig wird völlig zu Recht als Juwel Polens bezeichnet: Wenn man eine polnische Stadt benennen soll, denkt man neben Krakau sofort an die alte Hansestadt, die man mit den Buddenbrooks, der Blechtrommel und dem berühmten Danziger Goldwasser verbindet. Herzstück der Stadt ist der Königsweg der vom Hohen Tor über den Langen Markt führt. Hier sehen Sie den Artushof, den Neptunbrunnen und das Rechtsstädtische Rathaus. Außerdem erwartet Sie eine Vorführung der beweglichen Orgel in der Oliwa-Kathedrale. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung.

4. Tag: Danzig – Marienburg – Elbing – Frauenburg – Heilsberg

Die Reise führt Sie zunächst nach Marienburg, wo Sie die Ordensritterburg besichtigen. Weiterfahrt nach Elbing (Elblag), wo eine Stadtbesichtigung auf dem Programm steht. Entlang des „Frischen Haffs“ führt Sie die Fahrt nach Frauenburg (Frombork), dessen Kathedrale auf einem Hügel thront. Nikolaus Kopernikus war hier Domherr. Anschließend geht es weiter nach Heilsberg (Lidzbark Warminski). Sitz der ermländischen Bischöfe war die Burg in Heilsberg, in die heute das Hotel Krasicki eingebunden ist, eines der schönsten Schlosshotels Polens.

5. Tag: Heilsberg – Besichtigung – Rastenburg – Besichtigung der Burg – Lötzen

Nach Besichtigung der Burg Weiterfahrt nach Rastenburg (Ketrzyn), wo sich ebenfalls eine Burg des Deutschen Ritterordens erhebt. Ihr nächstes Domizil ist das Schlosshotel St. Bruno in Lötzen.

6. Tag: Lötzen – Masurenrundfahrt und Stakenfahrt

Der heutige Tag steht im Zeichen der Natur. Die Besichtigung der Wallfahrtskirche Hl. Linde (Sw. Lipka) mit seiner beweglichen Orgel darf aber auch nicht fehlen. Über Eckertsdorf (Wojnowo), wo sich das Philipponen-Kloster befindet, kommen Sie nach Kruttinne (Krutyn). Bei einer Stakenfahrt (Kahnfahrt) können Sie die Seele baumeln lassen.

7. Tag: Lötzen – Thorn – Stadtbesichtigung – Posen

Fahrt nach Thorn, wo Sie eine Stadtbesichtigung erwartet. Weiterfahrt nach Posen. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

8. Tag: Rückreise

Karte